Konfigurationsmanagement mit Puppet für Java Projekte

    Softwareentwicklung mit Java ist unser Kerngeschäft. Um unsere Anwendungen ausführen und testen zu können, benötigen wir diverse Infrastruktur wie Datenbank-, Anwendungs- und Build-Server. Dabei unterscheidet sich die benötigte Infrastruktur in Projekten komplett oder in Teilen. Wir müssen also Infrastruktur für jedes unserer Projekte individuell konfigurieren und bereitstellen. 

    Mit unserem Konfigurationsmanagement basierend auf Puppet können wir Infrastruktur automatisch bereitstellen ohne Abstriche bezüglich der Individualität der Projekte in Kauf zu nehmen. Sparen Sie mit uns Zeit und Geld bei der Bereitstellung ihrer Java Infrastruktur.

     

    Kontaktieren Sie uns, wir melden uns gerne bei Ihnen!

     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

    Mit unserem Konfigurationsmanagement bzw. Infrastruktur-Management schaffen wir echte Nutzenvorteile bezüglich Kosteneinsparungen, Skalierbarkeit und Integrationsmöglichkeiten für Sie. Wir sind mit diesen Vorteilen in der Lage schlichtweg bessere Software in weniger Zeit zu liefern und möchten, dass auch Sie von diesem Ansatz profitieren. Wir bieten Ihnen innerhalb unserer Projekte eine bewährte Lösung an, die flexibel anpassbar, auch in ihre Umgebung integriert werden kann und perfekt mit unserer Continuous Delivery Infrastruktur harmoniert.

     

    Automatisches Konfigurationsmanagement spart Kosten und skaliert bis hin zur Cloud

    Bei unserem Konfigurationsmanagement wird Infrastruktur hinsichtlich ihrer Konfiguration und installierter Software modelliert. In der Modellierung findet man also Abhängigkeiten wie zum Beispiel zu nutzende Programmiersprachen, Frameworks, Datenbanken, Anwendung-Server, Versionskontrollsysteme und Tools für das Projekt-Management und der Qualitätssicherung. Als Beispiele seien Produkte wie Java, Grails, PostgreSQL, Tomcat, Git, Jira und Jenkins genannt.

    Das zuvor definierte Modell kann schließlich automatisiert ausgerollt werden und kostenintensive Arbeiten wie manuelles Installieren durch einen Systemadministrator entfallen. In der Praxis ist es so, dass unsere Entwickler ihre benötigte Infrastruktur für Projekte per Knopfdruck bereitstellen können.

    Es besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass die von Ihnen im Rahmen von Java Projekten genutzten Technologien, oder zumindest Teile, schon von uns modelliert wurden. In diesen Fällen müssen wir lediglich unsere Modelle auf die neue Projektumgebung konfigurieren und unsere Entwickler können sich von Anfang an in der Softwareentwicklung auf die eigentlichen Geschäftsprobleme konzentrieren.

    Die UWS Konfigurationsmanagement Lösung verwandelt manuelles Bereitstellen von konfigurierter Infrastruktur in Software-Projekte, welche kontrollierbar abgewickelt werden können und alle Bereiche des Software-Lebenszyklus abdecken. Dabei ist Wiederverwendung ein elementares Konzept. Wie oben beschrieben, benötigt jedes Java Projekt einen individuellen Satz an installierter Software. Oft kommt es auch vor, dass diese Software in mehreren Projekten verwendet wird. Unser Konfigurationsmanagement kann sowohl Software zwischen mehreren Projekte wiederverwenden als auch bezüglich Skalierbarkeit ein Modell auf mehrere Server ausrollen - es spielt hierbei keine Rolle ob ein Infrastruktur-Modell auf einem oder 100 Servern angewendet wird.

    Vor diesem Hintergrund wird es leicht ersichtlich, dass hier erhebliche Kosteneinsparungen möglich sind und gleichzeitig ein Schritt in Richtung Cloud gegangen werden kann. Denn das beschriebene Verfahren lässt sich auch automatisch auf neue Server anwenden, wenn Performance-Schwellwerte überschritten werden.

    Weiterhin sei sei erwähnt, dass unsere Lösung komplett aus Open-Source Komponenten besteht, den Kern bildet das führende Open-Source Tool Puppet Enterprise von Puppet Labs. Enterprise Dadurch lassen sich teure Lizenzen vermeiden und sogar eine Open-Source-Cloud realisieren.

     

    Sichere Architektur und kontrollierte Umgebungen schaffen zuverlässige Infrastruktur

    Unser Infrastruktur-Management kann komplett oder teilweise in ihre Umgebung integriert werden. Es kann also auf Wunsch komplett von Ihnen kontrolliert werden. Zusätzliche Sicherheit wird durch die verwendetete Private-Key-Infrastructure (PKI), Secure-Shell (SSL) und Secure-Sockets-Layer (SSL) sowie der Client-Server Authentifizierung gewährleistet.

    Die Infrastruktur kann auch auf Abweichungen vom ursprünglichen Modell kontrolliert werden und eventuelle Abweichungen können automatisiert zurückgerollt werden. Dadurch können vollständig kontrollierbare Arbeitsumgebungen geschaffen werden. Dies kann auch in Produktionssystemen sinnvoll sein in denen eine zusätzliche automatische Diagnose von Nöten ist. Sollte eine Abweichung vom Modell diagnostiziert werden, werden die notwendigen Schritte, um zum Modell zurückzukehren errechnet und automatisch angewendet.

     

    Wiederverwendbare, integrierte und bekannte Umgebungen mit der neuesten Open-Source-Software steigern die Produktivität

    Wir einigen uns mit unseren Kunden auf die besten Technologien am Markt und stellen diese automatisch und in einer einheitlichen Weise bereit, so dass sich unsere Softwareentwickler selbst in neuen Projekten sofort zurecht finden. So sind Verzeichnisstrukturen oder auch Konfigurationen der einzelnen Komponenten meist einheitlich zwischen verschiedenen Projekten. Letztlich steigert das unsere Produktivität erheblich und auch eventuelle Know-How Transfers verringern sich im Aufwand.

    Um die Software für unsere Infrastruktur bereitzustellen nutzen wir teilweise direkt die Open-Source Repositories wie zum Beispiel GitHub. So haben wir die Möglichkeit die neuesten Fehlerbehebungen und Optimierungen zu nutzen. Um trotzdem reproduzierbare Ergebnisse zu erhalten, können wir Versionen dieser Projekte auf unserer Seite fixieren, so dass wir nur bewährte Versionsstände in unsere Umgebungen einfliessen lassen. Intern testen wir experimentelle Versionen, um unseren Kunden immer die bestmöglichen Versionen der Projekte bieten zu könen.

    Unser Infrastruktur-Management bietet außerdem Integrationsmöglichkeiten mit einigen Herstellern wie zum Beispiel VMWare. Dies erlaubt eine schnelle Integration von privaten, öffentlichen oder hybriden Clouds mit unserem Infrastruktur-Management, um Server in der Cloud mit der jeweils nötigen Software und Konfiguration auszustatten.

    Natürlich harmoniert unser Infrastruktur-Management auch mit unseren diversen Ansätzen hinsichtlich Service-Delivery, da es sowohl vor-Ort als auch verteilt genutzt werden kann.

    Sie sind interessiert? Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen.

     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

    At Your Service

    • UWS Direct call +353 (0) 1443333
    • UWS Callback Service
    • Umbrella Web Software Ltd. on LinkedIn

    More options